Im Gespräch mit der griechischen Gemeinde

Erstellt am: 13.09.2017 – Geändert am: 14.09.2017

Informationsveranstaltung des CDU-Stadtverbandes Backnang

Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Backnang stehen die Staatssekretäre und Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle und Hans-Joachim Fuchtel am Freitag, den 15. September 2017 den Mitgliedern der griechischen Gemeinde in Backnang Rede und Antwort. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der Talstraße 7 in Backnang

Die andauernde Krise in Griechenland, die Äußerungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zum Lausanner Vertrag von 1923 und damit das Anzweifeln der aktuellen Grenzlinie zwischen der Türkei und Griechenland sind Themen, die die Mitglieder der griechischen Gemeinde in Backnang aktuell beschäftigen. „Als Beauftragter von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel für die Deutsch-Griechische Versammlung ist es für mich ein besonderes Anliegen den Kontakt zur griechischen Gemeinde auch in Deutschland zu halten. Deshalb komme ich der Einladung von Norbert Barthle und dem CDU-Stadtverband Backnang gern nach, mich mit den griechischen Gemeindemitgliedern auszutauschen“, so Fuchtel. Knapp 350.000 Griechen leben in Deutschland, davon ca. ein Drittel in Baden-Württemberg. Einem Teil wird Hans-Joachim Fuchtel neben Antworten zu aktuellen Fragen auch die Aktivitäten der Deutsch-Griechischen Versammlung (DGV) vorstellen.

Die DGV fördert den kommunalen Erfahrungsaustausch zwischen Deutschland und Griechenland. Sie ist ein fester Bestandteil der bilateralen griechisch-deutschen Beziehungen. Die DGV hat dabei einen neuen Ansatz entwickelt: Know-How-Partnerschaften. Bei diesem Ansatz können sich Kommunen ohne große Formalitäten in den Themenfeldern austauschen, die für sie von Interesse sind. Aus den bilateralen Kooperationen entstehen gemeinsame Initiativen und Projekte im kommunalen Kontext, z.B. in den Bereichen Abfallwirtschaft, Verwaltung, Tourismus, Flüchtlingsmanagement. Dieser Ansatz findet sowohl auf deutscher als auch auf griechischer Seite große Zustimmung. Themenbezogene Partnerschaften gibt es in allen der 13 griechischen Regionen, den Peripherien. Die Arbeit der DGV wurde 2016 mit dem Carl-Goerdeler-Preis zu Leipzig als bester kommunaler Ansatz im europäischen Spektrum ausgezeichnet. Die siebte Jahreskonferenz der DGV findet vom 9. bis 11. November 2017 in Sindelfingen statt.

 

Auf einen Blick:

Freitag, 15. September 2017
10:00 Uhr
Talstraße 7, 71522 Backnang

Zurück